Ich bin anders als andere und das ist gut so

Ich bin anders als andere und das ist gut so

Podcastfolge 44 – „Ich bin anders als andere und das ist gut so“. Kannst du das von dir selbst sagen? Geht es dir eher so, dass dein Blick auf deine Schwächen gerichtet ist und du oft den Fokus für deine Fähigkeit verloren hast?

Hier kannst du direkt in die Folge reinhören oder auf iTunes abonnieren:

Dich Selbst und deine Potentiale kennenlernen

Wenn ich dich jetzt bitten würde, dir mal auf ein Blatt Papier in der Mitte von oben nach unten einen Strich zu ziehen, und links deine negativen und rechts deine positiven Eigenschaften aufzuzählen, welche Spalte würdest du zuerst bearbeiten? Und welche der beiden Spalten wäre mehr gefüllt? Ich kann aus der Erfahrung meiner Seminare sagen, dass bei den meisten erstmal die linke überwiegt und nach intensiver Aufforderung weiter zu forschen, sich die rechte Spalte erst so langsam nach und nach füllt. 

Das eigene Bild ist ein Spagat zwischen Anpassung und Individualität

Auf der einen Seite wollen wir gerne so sein wie unser Vorbild. Doch auf der anderen Seite ist der Wunsch nach Individualität groß. Du kämpfst also mit zwei Fronten in dir, die sich selten wirklich vertragen. Doch das Wesentliche dabei ist, dass du für dich selber lernen musst, dich und deine Fähigkeiten als etwas Besonderes zu sehen und anzuerkennen, ohne dich dabei klein zu fühlen.

Ich bin anders als andere und das ist gut so

• mache nichts auf eine Weise, nur weil andere es so machen
• hinterfrage aufgestellte Regeln und Konventionen
• lerne deine Stärken und Potentiale zu lieben
• horche in dich hinein: „Was will ich eigentlich“
• halte dich aus,  so wie du bist und das ganz entspannt
• lerne stolz auf dich zu sein

Verrate mir, wo bist du anders als andere? Ich bin gespannt auf deine Antworten.

Online Erfolg ist greifbar auch für dich

Podcast OnlineBusinessLadies abonnieren

 

Teile diesen Beitrag.

Immer Informiert

Du erhältst meinen Newsletter  in unterschiedlichen Frequenzen mit Informationen, Angeboten und Eventeinladungen. Nach dem Eintrag erwartet dich eine Einführungsserie. 

Ja,ich möchte den Newsletter bequem per E-Mail von Ulrike Giller erhalten und ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Du kannst deine Einwilligung zum Empfang jederzeit widerrufen. Dazu befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmeldelink. Der Newsletterversand erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Kommentare geschlossen.