Was passiert, wenn deine Gedanken nicht im Fluss sind, sondern du sie selbst immer wieder blockierst, erfährst du in diesem Artikel.

Hör auf, dich selber auszutricksen

Wenn du den Versuchungen immer wieder nachgibst, nützt dir die beste Motivation auch nichts. Was nutzen dir Vorhaben und Motivation, wenn du dir selber immer wieder vormachst, dass das was du jetzt gerade tust erst einmal wichtiger ist.

Du glaubst, dass du alles auch später machen kannst?

Das Spielchen wirst du sicherlich noch von den Tagen und Wochen vorher kennen. Wieso heute – geht doch auch morgen. Und schon schiebst du alles wieder vor dir her.

Du glaubst, dass heute doch nicht der richtige Tag dafür ist?

Wenn nicht jetzt, wann dann? Auch, wenn du lieber etwas anderes machen würdest, die Sonne dich nach draußen einlädt oder der Kaffeeplausch mit der besten Freundin lockt.

Die Freiheit des Online-Business ist die Bremse deines Erfolges

[Tweet „Löse endlich deine eigenen Bremsen und dein Erfolg kommt in Fluss“]

Und wenn du es nicht schaffst, diese Bremse zu lösen, wirst du immer nur mit halber Kraft vorwärts kommen. Im Grunde deines Herzens kennst du die Ursachen genau. Doch trotzdem fragst du dich immer wieder: “ Weshalb geht es nur so langsam weiter?“

Du glaubst, dass du einer Aufgabe nicht gewachsen bist?

Dann bleibe nicht in alten Denkmustern, die dir sagen, dass du das sowieso nicht schaffen wirst. Schließlich hast du ja schon mal so etwas Ähnliches probiert. Zutrauen – nein zutrauen würdest du dir das nicht. Und wehe, andere Personen aus deinem Umfeld bestätigen dich darin.

Die Bremse ziehst du selber an

Du glaubst, was du glaubst und dein Business ist das, was du über dich selbst denkst und daraus machst.
Nehm dir diese kleinen Motivationsimpulse mit und finde deine Bremsen, die dich immer und immer wieder stoppen.

Teile diesen Beitrag.

Would you like to…?

5 Tage für dein profitables Online-Business

FREE- 5 teilige Videoserie