Gehörst du auch zu den Menschen die ständig neue Weiterbildungen machen und immer wieder Neues lernen? Dann bist du damit nicht alleine. Dann geht es dir so wie es mir lange ergangen ist und vielen meiner Kundinnen. Ja, das ist ein überwiegend weibliches Phänomen – nicht nur, aber häufig.

Neulich fragte mich eine Kundin: „Wie kann ich mich als Expertin bezeichnen, wenn ich doch gerade erst am Anfang bin?“

Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Lieber hören statt lesen?

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Wenn du dir an dieser Stelle Gedanken darüber machst ob das, was du gelernt hast, wirklich ausreichend ist, dann wird nie der Zeitpunkt für dich kommen, an dem du mit deinem Business starten wirst.

Meine Kundin dachte immer nur: „Ich bin noch nicht gut genug. Ich muss noch mehr zu diesem Thema lernen.“ Ihr fehlte das notwendige Vertrauen in sich selbst und ihre Möglichkeiten.

Was macht dich also zum Experten?

Dazu möchte ich zuerst die Frage stellen, was wir überhaupt unter einem Experten verstehen. Sind es die vielen Zertifikate und Ausbildungen, die jemand vorweisen kann oder die Anzahl der Berufsjahre? Früher haben wir eher vom Fachmann gesprochen. Interessant schon allein, dass der Begriff eher mit der männlichen Verknüpfung zu finden war.

Ich bin im Laufe der letzten Jahre viel in der Welt herumgereist. Dabei ist mir immer wieder aufgefallen, wie wenig Diplome und Qualifikationen in vielen anderen Ländern zählen. Es ist vorrangig wichtig, dass du eine gute Arbeit leistest und einen sehr guten kundenorientierten Service anbietest.

Du brauchst den Blick für deinen Kunden

Du kannst dich in deinem Bereich zu einem Experten entwickeln, wenn du bereit bist, dich auf dein Business und die Kunden einzulassen. Mein Wissen und mein Business sind mit meinen Kunden gewachsen. Ich habe für und mit meinen Kunden gelernt.

Finde deinen persönlichen Expertenbereich

Suche dir den Bereich, der dir besonders viel Freude macht und in dem du schon Erfahrungen sammeln konntest. Damit fällt es dir leichter dich auch als Anfänger in die Bedürfnisse deiner Kunden hinein zu versetzen. Der Begriff des Experten wird ohnehin längst überbewertet.

Je mehr du dich mit deinem Thema beschäftigst und die Bedürfnisse deiner Kunden kennen lernst, desto schneller wirst du Erfahrungen auf deinem Gebiet sammeln können.

Das Business wächst mit

Gerade in einem Online- Business wirst du immer wieder mit den verschiedensten Veränderungen konfrontiert werden. Da heißt es mit persönlichen Vorurteilen aufzuräumen und aus der selbstgezimmerten Schublade des: „Das kann ich nicht mehr lernen“ herauszukommen. Es heißt nichts anderes, als dass du tagtäglich neues Wissen aufnimmst und deine Erfahrungen sammeln kannst.

Die Neugierde lässt dich zum Experten werden

Deine Neugierde lässt dich zum Experten werden

Je mehr dich dein Thema interessiert, desto mehr wirst du dich dafür engagieren. Und damit meine ich nicht, dass du an dieser Stelle weitere Kurse oder Weiterbildungen machen solltest, sondern dass du anfängst deinen Service anzubieten.

Dich weiterbilden kannst du auch währenddessen. Ich habe in der Aufbauphase meines Business viel nebenher dazugelernt. Aber ich habe gestartet und nicht auf den perfekten Moment gewartet, denn dann kannst du lange warten.

Dein Business wächst mit deiner Weiterentwicklung

Genauso ist es mir auch ergangen. Je mehr ich dazugelernt habe, desto mehr konnte ich meinen Kunden anbieten und umso souveräner habe ich mich fühlen können.

Entscheide dich für den Experten

In meinem Artikel: „Starte bevor du bereit bist“, habe ich bereits sehr deutlich zum Ausdruck gebracht, wie wichtig es ist, endlich in die Umsetzung zu kommen. Denn worauf willst du noch warten?

Nutze das Wissen, dass du bereits besitzt und entwickele daraus ein Angebot für deine Kunden. Das können Einzelberatungen sein, Online-Workshops oder auch ein digitales Produkt.

Du bist gut genug

Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, Zweifel und Vernunftdenken beiseite zu schieben und dir bewusst zu machen, dass deine Kunden auf dich warten. Und denke an dieser Stelle nicht, es gibt genug andere, die mein Thema bereits abdecken.

Ja, die wird es geben. Aber du bist du und du wirst genau die Kunden anziehen, die auch wirklich zu dir passen. Die Entscheidung zum ersten Schritt musst du allerdings selbst treffen.

Online-Erfolg ist greifbar, auch für dich-Ulrike

Übrigens, schreibe mir doch, was dich abhält oder abgehalten hat endlich zu starten.

Teile diesen Beitrag.

Would you like to…?

5 Tage für dein profitables Online-Business

FREE- 5 teilige Videoserie