Vom Offline – ins Online Business gehen

Podcastfolge 48 – Vom Offline – ins Online Business gehen. Mein heutiger  hatte bereits ihr Offline-Business als sie sich entschieden hat, auch Online durchzustarten. Ihre ersten Schritte begannen mit einem Freebie und einem ersten kleinen Kurs, den sie für ihre Kunden entwickelte und mit Hilfe einer Challenge verkaufte.

Hier kannst du in die Folge reinhören oder sie auf iTunes abonnieren:

Vom Offline – ins Online Business gehen

Vor – und Zuname: Gabriela Leopoldseder

Deine Vorstellung : Gabriela Leopoldseder lebt mit ihrer Familie in Wien. Sie ist leidenschaftliche Loslassheldin und Genussmensch. Beruflich unterstützt sie Frauen beim Loslassen ihrer limitierenden Programme, Glaubenssätze und Bewertungssysteme. Es ist ihr immer wieder eine große Freude das Strahlen in den Augen ihrer Kundinnen zu sehen, wenn diese wieder in ihrer Kraft stehen, ihren Weg kennen und voll Freude und Leichtigkeit IHR Leben kreieren und leben, so wie sie es sich schon immer gewünscht haben.

Dein Pitch: Mach dir dein Leben leicht! Ich liebe es, Menschen beim Loslassen ihrer Limitationen zu unterstützen und sie so in ihre persönliche Freiheit und Kraft zu führen. Loslassen darf Spaß machen und leicht sein!

Dein schwierigster Moment als Unternehmer-(in): Das waren die Tage und Stunden in denen mich Zweifel und Existenzängste heimsuchten und ich mehr auf den Rat der Zweifler um mich gehört habe, statt an mich und meine Träume zu glauben. Da war ich des Öfteren nahe am Aufgeben, habe es aber Gottlob nie getan. Gelernt habe ich definitiv sehr viel dabei, denn ich weiß dass Erfolg, was auch immer das sein mag, auch heißt: einmal mehr aufstehen als hinfallen und dann immer alles für etwas gut ist. Es gilt einfach das Geschenk darin zu entdecken und dankbar zu sein für die Lektionen. Daran wächst man und wird stärker. Es ist ganz wichtig an seine Träume zu glauben und nicht aufzugeben. Es gibt immer einen Weg!

Was war die beste und wichtigste Entscheidung in deinem Business: Ich glaube das waren ganz viele kleine Schritte. Aber einer der größeren war sicherlich , meine Scheu vor Technik zu überwinden und mich durch Lernprogramme und Kurse zu tigern, um mir das nötige Wissen anzueignen. Egal, ob du noch am Anfang deines Business stehst oder bereits erfolgreich unterwegs bist. Welcher Schritt bzw. welche Entscheidung hat dich so richtig weitergebracht? An mich und meine Träume, meine Aufgabe hier auf Erden zu glauben, meiner Intuition zu vertrauen und einfach mal anzufangen statt immer noch perfekter werden zu wollen.

Nenne 2-3 Online-Tools, die du für dein Online-Business gerne verwendest oder alternativ auch andere Ressourcen wie z.B. ein Tagebuch etc. : Facebook, Sofengo

Hast du Buchtipps? Ja, meine eigenen:

Ooniemme, der kleine Engel Dankbarkeit

Melanie und der Feengarten

Seelenblüten Gabrielessenzen

Weitere Tipps:

Die Engel so nah (Isabelle von Fallois)

Deine Webseite: http://www.gabrielessenzen.com

Podcast OnlineBusinessLadies abonnieren

OBL06-in 8 Schritten durchs Business

In dieser Podcastfolge der OnlineBusinessLadies erfährst du die 8 wesentlichen Schritte, die du für den erfolgreichen Aufbau deines Online-Business brauchst. Das Wesentliche dabei ist die Aufeinanderfolge der einzelnen Schritte. Kein Schritt geht ohne den anderen und kein Schritt sollte und darf ausgelassen oder gar vorweggenommen werden.

Hier kannst du in die ganze Folge reinhören und die ganze Geschichte dazu hören:

Podcast OnlineBusinessLadies abonnieren

 

1. Deine Vision für die Zukunft

Das sind deine ganz persönlichen Vorstellungen von deinem Leben in der Zukunft und wie du es für dein Business gestalten willst. Es sind die Träume und Ziele, die du hast. Und an dieser Stelle brauchst du auch nicht zu bescheiden sein. Stelle dir in allen Einzelheiten vor, wie dein Leben in 2-3 Jahren aussehen könnte. Gehe mit allen deinen Sinnen in diese Gedanken und träume sie immer regelmäßig jeden Tag.

Und mache dich dabei frei von den Glaubenssätzen der Kindheit wie: „Träume sind Schäume!“ Wahscheinlich kennst du ihn noch zu gut. Nein, unser Leben – wir brauchen das, denn genau diese Vision bringt uns weiter und motiviert uns. 

2. Deine Leidenschaft

Je mehr Leidenschaft du für das empfindest, was du tust, um so mehr wirst du dich einbringen. Der langweilige „Tag-ein-Tag-aus“ Job zieht sich hin wie ein schales Kaugummi und der Ausblick auf den Feierabend macht es auch nicht besser.

Doch erst die Leidenschaft ist es, die dich motiviert weiter zu machen – nicht aufzugeben. Und ehrlich: Das ist so wichtig für dich, denn du wirst immer wieder an den Punkt kommen, wo dir alles nicht schnell genug geht. Du wirst an den Punkt kommen, wo du deine Resultate schon viel früher spüren willst, aber die Zeit ist noch nicht reif dafür ist. Und ohne Leidenschaft würdest du dich sehr schnell am Punkt des Aufgebens befinden.

3. Dein Fokus für dein Business

Wenn du nicht klar weißt, wo du hin willst und, wenn du diesen Fokus nicht jeden Tag aufs Neue vor Augen hast, wirst du dich im Dschungel der Möglichkeiten verlieren. Der Fokus sind deine Ziele, die du klar im Auge behalten solltest.

Verwandle deine großen Ziele in kleine und entwickele kleine Etappenstrecken daraus. Den großen Berg vor sich zu sehen und nicht zu wissen, wie du ihn erklimmen kannst, wird dir Angst und Frustration bringen. Erst die kleinen, runtergebrochenen Etappenziele bringen dir Erfolge, die dich motivieren, auf das nächste kleine Ziel zuzugehen.

So kann es aussehen: Dreimonatsziele-Monatsziele-Wochenziele-Tagesziele und wenn du es schaffst, darf es auch vorneweg das Jahresziel sein.

4. Umsetzen

Das ist nichts anderes als das tägliche Umsetzen deiner dir gesetzten Ziele. Aber es ist auch der „Try and Error-Weg“. Mal funktioniert das, was du dir vorgenommen hast. Und im nächsten Schritt wirst du merken, dass dieser Weg nicht der richtige für dich war.

Nicht alles, was bei anderen funktioniert, wird auch für dich passen. Das gilt es zu erkennen und bewusst zu akzeptieren.

5. Weiter gehen

Podcast OnlineBusinessLadies abonnieren

Nichts ist frustrierender einen Plan (dein Ziel) mit einer Niederlage zu beenden. Du kannst mir an dieser Stelle glauben, dass das im Online-Business absolut normal ist. Du hast ein Webinar geplant und es kommen nur wenige Teilnehmer. Du hast einen Kurs entwickelt und du findest nur schwer die Käufer dazu. Von den Fehlern im Vorfeld, die die Ursache dafür sein könnten mal ganz abgesehen, du darfst dich davon nicht abschrecken lassen.

Wie oft habe ich schon den Satz gehört: „Online-Business funktioniert nicht“. Es waren genau die Menschen, die nach der ersten Niederlage gleich aufgegeben haben. Es braucht auch im Online-Business alles seine Zeit und den notwendigen Biss dazu.

6. Ideen umsetzen

Du hast eine Idee? Kaum hast du sie gedacht, schon bremsen dich deine Gedanken mit negativen Standardsätzen: „Wie soll das denn funktionieren?“ oder „So ein Blödsinn!“

Schwups, das war es dann schon wieder mit den kreativen Ideen und der Möglichkeit deinem Business den nächsten Push zu versetzen.

Mein Tipp dazu: Notiere dir alle deine Ideen in einem kleinen, hübschen Notizbüchlein, das du immer mit dir trägst. Nein, nicht im Smartphone. Schreibe es wirklich mit der Hand. Dann steckt deine ganze Liebe in deiner Idee. Einmal im Monat holst du es heraus und überlegst dir, welche dieser Ideen du im nächsten Monat umsetzen könntest.

Und dann mach es wirklich. Top oder Flop – du hast es auf jeden Fall probiert. Und genau das ist es, was zählt.

7. Offen sein für Veränderungen im Business

Die Welt des Online-Karussells dreht sich schnell und wird sich immer schneller drehen. Das heißt für dich immer am Ball bleiben: Weiterbildung, neues Ausprobieren und auf keinen Fall stehenbleiben.

8. Dran bleiben

Wenn du ein Jahr durchhältst, wirst du die ersten Erfolge verspüren. Nach 2-3 Jahren kannst du in ein florierendes Business kommen. Das funktioniert allerdings nur dann, wenn du die Punkte 1-8 konsequent beachtest.

Wie heißt es so schön: Rom ist auch nicht in einem Tag erbaut worden. Auch dein Business wird seine Zeit brauchen und genau das, solltest du dir immer wieder vor Augen halten.

Mein Tipp: Lege dir ein kleines Büchlein für deine täglichen Erfolgsschritte an. Nehme es dir abends zur Hand und trage dir den noch so kleinsten Erfolg des Tages ein. Und an schlechten Tagen nehme dir es zur Hand, und lasse dich durch deine eigenen Einträge motivieren.

Übrigens, du selbst bist der beste Motivator für dich.

Online-Erfolg ist greifbar, auch für dich – Ulrike

Podcast OnlineBusinessLadies abonnieren

Die 100 Euro Lüge zum Starten des Online-Business

Podcastfolge 5

Wie oft hast du schon gehört, dass du mit 100 Euro und sogar weniger dein Online-Business starten kannst? Ja, starten vielleicht. Aber wie geht es dann weiter? Die Verlockung ist groß, dem erst einmal nachzugeben. Die anderen machen´s ja auch. Wirklich?

Hier kannst du die Folge auf iTunes hören. 

Übrigens, der Blogartikeltext entspricht nicht dem Wortlaut der Podcastfolge. Also, reinhören lohnt sich:

Die 100 Euro Lüge zum Starten des Online-Business

ist nicht anderes als reiner Selbstbetrug. Sorry, da bin ich an dieser Stelle mal wieder ganz ehrlich.  Du kannst es zwar damit in die ersten Schritte bringen, aber das war es dann auch. Wie viele Online-Unternehmer und Unternehmerinnen gibt es da draußen, die das auch schon versucht haben und kläglich gescheitert sind.

Kostenlos oder investieren?

Es ist wie mit der Bestandsaufnahme der monatlichen Kosten. Welche Einnahmen habe ich und welche Ausgaben habe ich? Wenn du täglich mit Kunden zu tun hast, musst du in dein Aussehen und die Kleidung investieren. Regelmäßiger Friseurbesuch, Nagelstudio und die entsprechende Garderobe sind deine Investition in dein Business. 

Das kann durchaus bedeuten, dass am Anfang die Investition und die Kosten für dein Business weitaus höher sind, als deine Einnahmen. Ich korrigiere an der Stelle sogar nochmal: Das wird es garantiert bedeuten.  Also, Haare selber stylen – geht vielleicht noch. Nägel selbst lackieren und beim Kundentermin merken, da ist schon gleich was abgesplittert? Das Kleid aus der Ebay Aktion ergattern?

Ich glaube, an der Stelle verstehst du, was ich meine. Du wirst dir tagtäglich aufs Neue die Frage stellen müssen, ob du überhaupt genug investierst. Was du gibst (investierst) wirst du auch zurückerhalten, wenn du nur genug Ausdauer und Biss hast. 

Wann wird mein Online-Business profitabel?

Ungeduld frisst dich auf? Es geht dir alles nicht schnell genug? Dann erliegst du dem Fehler, der so viele Unternehmer(-innen ) zum Aufgeben bringt. Ganz gleich, was du anfängst, es wird nicht von jetzt auf gleich, Früchte tragen. Es braucht auch im Online-Business seine Zeit.

Lass den Taschenrechner stecken

Es macht an der Stelle keinen Sinn, dir auszurechnen, was dich dein E-Mail Marketing Anbieter im Jahr kosten wird, um dann entsetzt festzustellen, dass du dafür kein Geld hast. Basics der Anschaffungen und Tools, die du in kostenpflichtiger Version benötigst, sind das Fundament deines Business.

Das soll an dieser Stelle nicht heißen, dass du niemals den Taschenrechner zücken, die Excel Tabelle für deine Ausgaben hervorholen sollst: Nein, knallhartes Rechnen ist für dich als Unternehmerin ein absolutes Muss.

Mache eine Bestandsaufnahme

Nur die klare Übersicht über deine Finanzen zeigt dir, was du in der Lage bist zu investieren. Wenn du also bereits an der Frage hängst, ob du dir 30 Euro für einen guten E-Mail Marketing Anbieter leisten kannst, dann stellt sich die Frage, ob du mit einem Online-Business richtig bist.

Und weiter geht es mit den nächsten Tools, die du unbedingt benötigst.

Hier habe ich dir mal eine kleine Auslistung gemacht, was du im Laufe der Zeit benötigen wirst.

  • Ein gutes Theme für dein WordPress Webseite – etwa 60€ einmalig
  • Ein E-Mail Marketing Anbieter mit Tagging-System – monatlich 27€ netto
  • Eine Software um Landingpages zu erstellen – etwa 80€ einmalig
  • Ein gutes Mikrofon – etwa 100€ (brauchst du erst später)
  • Eine gute Kamera für Webinare – etwa 100€ (brauchst du erst später) und
  • schließlich die Investition in eine erste Grundausbildung, die dich in das Thema Online-Business einführt. Damit sparst du dir auf jeden Fall viel Try and Error und unnötige Kosten.

 

Gefangen im Labyrinth der Möglichkeiten

Du kannst dich in Social Media Gruppen bewegen und fragen, wie es andere machen. Du kannst auf YouTube und in Google auf die Suche gehen. Sag mir Bescheid, wenn du alles fertig gesammelt hast. Ehrlich, das ist einfach nur Zeitvergeudung. Oder würdest du als Kundin gerne in ein Nagelstudio gehen, dessen Inhaberin oder Mitarbeiterin sich die Kenntnisse aus Youtube Videos geholt hat.

Du sagst jetzt: Moment mal – das ist ja etwas praktisches. Völlig egal, beim Aufbau des Online-Business ist es auch nichts anderes. Das musst du lernen und zwar von der Pieke auf. Übrigens, auslernen wirst du dabei nie, denn die Online-Welt verändert sich radikal schnell.

Was bedeutet das jetzt für dich: Dein Sparschwein sollte gut gefüllt sein oder du musst den Gürtel auch mal während der ersten Jahre enger schnallen. Ohne das wird es nicht gehen. Du würdest dich nur selbst belügen und am Ende enttäuscht sein, dass es nicht funktioniert hat.

Also, stelle dir wirklich die ehrliche Frage, ob du dir deine Investitionen leisten kannst oder lieber nur einen Nebenjob zum Geldverdienen brauchst, bei dem du nicht in die Selbstständigkeit gehen musst.

                  
Online Erfolg ist greifbar – auch für dich, Ulrike

Podcast OnlineBusinessLadies abonnieren

 

 

Was für deinen Start ins Online-Business wichtig ist

Hierbei geht es um deine Veränderung und den Neubeginn. Altes Loslassen und in dich und dein Business investieren. Aber es geht auch um die Frage, weshalb du mit einem Online-Business starten möchtest.

Was ist dein Grund für den Start ins Online-Business?

Hast du dir darüber bereits einmal ganz intensiv Gedanken gemacht? Möchtest du dein bereits bestehendes Offline-Business auch Online bringen oder mit deinem Expertenthema durchstarten? Wenn du bereits ein Offline-Business als Coach, Beraterin oder Trainerin hast, dann weißt du bereits, wo es hingehen soll. Deine Zielgruppe und dein Thema sind für dich klar.

Dein Experten – oder Herzensthema Online bringen

bedeutet dir, darüber klar zu werden, was du mit deinem Business erreichen möchtest. Es geht nicht nur um den Aufbau, sondern auch um deine persönlichen Gedanken dazu. Möchtest du schwerpunktmäßig anderen Menschen helfen und hast deinen Fokus auf die Unterstützung gelegt? Dann ist das sicherlich eine gute Sache.

Doch einen Aspekt darfst du dabei nicht außer Acht lassen: Es geht auch um das Thema Geld verdienen. Ein Aspekt, der bei uns Frauen oft in den Hintergrund gerät, weil wir uns schnell in der perfekten Umsetzung unserer Arbeit und dem Aspekt des Helfens verlieren. Ganz im Gegensatz zu männlichen Untenehmern, die von Anfang an sehr schnell auch den Fokus auf dem Thema Geld haben.

Das mag sicherlich nicht immer generell so sein, ist jedoch meine häufige Beobachtung.

Was für deinen Start ins Online-Business wichtig ist

Ulrike Giller Online Business Ladies Podcast auf iTunes

 

Du kannst den Podcast auf Itunes oder Stitcher für Android abonnieren.

sind dein persönliches Mindset und die Bereitschaft in dich und dein Business zu investieren. Dein Mindset ist dabei von entscheidender Bedeutung, denn das, was du ber dich selbst denkst und, was du von dir selbst erwartest, ist das, was du nach Außen sichtbar machst.

Hinderliche Gedanken und blockierende Glaubenssätze werden dich nicht vorwärts bringen. Es geht nicht darum, die Dinge möglichst perfekt zu tun. Es geht auch nicht darum, sich durch die Menschen in seinem Umfeld aufhalten zu lassen. Nein, es geht darum, dass du für dich bereit bist, deinen Weg zu gehen und dir Neues zuzutrauen.

Deine Investition in dein Online-Business

ist die Abkürzung aus dem Dschungel der kostenlosen Anleitungen in Social Media und Co. Es kann die professionelle Begleitung sein, die dich an die Hand nimmt und dir den direkten Weg zu den ersten Schritten und deren Umsetzung zeigt.

It´s time to get on – oder anders gesagt: Es ist Zeit voranzukommen. Schärfe deinen Blick für alles, was dich hindert und lenke deinen Fokus auf Alles, was dich weiterbringt.

Online Erfolg ist greifbar – auch für dich, Ulrike

 

OnlineBusinessLadies-der Podcast geht an den Start

Was von mir schon im letzten Jahr geplant war, wird jetzt nach langen Vorbereitungen endlich Realität: Der eigene Podcast. Wenn du dir als Coach, Trainerin, Beraterin oder Solounternehmerin mit deinem Expertenthema ein Online-Business aufbauen willst, bist du in diesem Podcast genau richtig.

OnlineBusinessLadies

ist der Podcast für den erfolgreichen Aufbau deines Online-Business als female Solopreneur. In diesem Podcast zeige ich dir, wie du dir als Frau auf weibliche Art dein eigenes Online-Business aufbauen kannst: Mit Komeptenz, Herz und Leidenschaft. Dabei nehme ich dich mit auf den professionellen und kontinuierlichen Weg, der dich langfristig unterstützen wird. 

Dich erwartet ein Mix aus straffen Contentfolgen sowie Interviews mit Online-Unternehmerinnen und auch Online-Unternehmern. Dabei geht es darum, dir zu zeigen, welche Möglichkeiten du hast und wie auch andere diesen Weg gemeistert haben.

 

OnlineBusinessLadies – die Einführungsfolge kannst du dir hier anhören

Zum Abonnieren klicke einfach auf das passende Bild.

 

Deinen persönlichen Weg finden

ist das Wichtigste, wenn du erfolgreich sein willst. Es geht nicht darum, dass du den Weg der Anderen gehst, sondern deinen ganz eigenen und persönlichen. Dabei ist es völlig egal, ob du ganz neu startest oder bereits mit deinem Business online unterwegs bist.

Reflektieren und lernen ist ein wesentlicher Bestandteil im Online-Business und soll dich mit meinem OnlineBusinessLadies Podcast ermutigen, endlich loszulegen und durchzustarten.

OnlineBusinessLadies

als neue Community und in der Verbindung zwischen meinem Blog, ITunes und Facebook, denn die Verbindung zu meinen Lesern und Hörern aber auch der eigenen Community ist mir besonders wichtig, um dich besser unterstützen zu können.

Hier geht es übrigens in die Facebook-Gruppe für alle Hörerinnen

Online Erfolg ist greifbar – auch für dich, Ulrike

FREE Video-Kurs: 5 Tage für dein profitables Online-Business


Would you like to…?

5 Tage für dein profitables Online-Business

FREE- 5 teilige Videoserie


Erfahrungen & Bewertungen zu Ulrike Giller, Business-2Go - Online erfolgreich