Ich hoffe, dass Du mittlerweile das Potential der Digitalen Coaching-Produkte für Dein Business erkannt hast. Dabei ist es völlig gleichgültig, ob Du schwerpunktmäßig im Offline – oder Onlinebusiness tätig bist. Zu fast jeder Branche und zu jedem Hobby kannst Du Produkte erstellen, mit denen Du zusätzlich Geld verdienen kannst. Jetzt kommt Teil 2: Die Nische eingrenzen.

Wo kein Interessent ist, gibt es auch kaum Käufer

Was nützt Dir das beste Produkt, wenn Du keine Interessenten findest. Dabei stellt sich die Frage: „Bist nur Du von dem Thema so begeistert und andere nicht?“ oder „Sprichst Du vielleicht nur die falsche Zielgruppe an?“

Heute wollen wir uns mit dem Thema und der Nachfrage beschäftigen. Dazu benötigen Sie unbedingt einen Google Account. Falls Du noch keinen hast, gibt es hier ein kleines Video zu Einrichtung eines Google Accounts.

Auch wenn Du Gmail, wie im Video kurz angesprochen nicht nutzen willst, brauchen Sie zur weiteren Nutzung des Google Keyword-Planners einen Google Account. Deshalb bitte einrichten und wenn Du bereits einen hast, kannst Du das Video überspringen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Der Google Keyword-Planner hilft

Google-Account eingerichtet? Dann geht es weiter mit dem nächsten Video, in dem ich Dir anhand eines Beispiels zeige wie Du Keywordrecherche betreiben kannst. Denn was nützt das tollste Produkt, das interessanteste Thema, wenn zu wenig Nachfrage da ist. Schaue mir im nächsten Video einfach über die Schulter bei der Keywordsuche:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Bildnachweis: Image courtesy of xedos4 / FreeDigitalPhotos.net

 

Teile diesen Beitrag.

Would you like to…?

5 Tage für dein profitables Online-Business

FREE- 5 teilige Videoserie