Podcastfolge 24: Erklärvideos einfach selbst erstellen.

In der heutigen Folge der „OnlineBusinessLadies“ sprechen wir darüber wie du Erklärvideos einfach selbst erstellen und für deine Webseite einsetzen kannst und was du dabei unbedingt beachten solltest. Meine Interviewpartnerin Irene Wolk erstellt nicht nur selbst Erklärvideos für ihre Kunden, sie zeigt auch, wie du das umsetzen kannst.

Erklärvideos einfach selbst erstellen – die Expertin: Irene Volk

Hier kannst du dir das Interview anhören oder auch direkt auf iTunes abonnieren:

Deine Vorstellung :

Irene Wolk hat sich gleich nach ihrem Architekturstudium mit einem Geschäftspartner selbstständig gemacht und dabei von Beginn an sehr anspruchsvolle Projekte betreut. Nach dem Ende dieser Partnerschaft suchte sie eine neue Herausforderung.

Da sie weiterhin selbstständig arbeiten wollte, startete sie ein Onlinebusiness mit einer neuen Leidenschaft. Statt reale Häuser baut sie jetzt virtuelle Gebäude – sprich Websites, entwickelt betreute Onlinekurse und erstellt kurze Erklär-Videos für ihre Kunden, die diese auf ihrer Website für die Vermarktung ihrer Angebote nutzen.

Sie sagt: „Der Unterschied zur Architektur ist gar nicht so groß. Auch in meinem neuen Business geht es um Planung und Struktur, Kreativität und Design.“

Dein Pitch:

Als Architektin habe ich Häuser gebaut, heute baue ich Websites, erstelle Erklärvideos, entwickle betreute Onlinekurse und leiste Support für die Websites meiner Kunden. Für mich ist die Website die Basis für alle Onlineaktivitäten und den Erfolg im Business. Wer online sichtbar werden will, schafft das nur mit einer gut strukturierten und optisch ansprechenden Website und einem individuellen Marketing.

Dein schwierigster Moment als Unternehmer-(in):

Der schwierigste Moment in meinem Leben als Unternehmerin war sicherlich das Ende der Partnerschaft in der Architektur, denn ich hatte zunächst keinen Plan B. Diesen zu finden hat eine Weile gedauert und hat sich auch nicht sofort ergeben. Ich bin erst noch einige Umwege gegangen, ehe ich, eher durch Zufall, diese neue Leidenschaft entdeckt. Und dann feststellte, dass sie näher an der Architektur liegt als ich jemals gedacht hätte und ich auch hier selbstständig arbeiten kann. Das hat mich motiviert, dran zu bleiben und sehr viel Neues zu lernen.

Was war die beste und wichtigste Entscheidung in deinem Business:

Die beste Entscheidung war sicherlich, auf ein Onlinebusiness zu setzen. Zunächst hatte mir nur gefallen, dass ich Kunden aus ganz Deutschland und teilweise auch Europa betreuen konnte – auch dank der Techniken, die uns heute zur Verfügung stehen.

Später habe ich dann erkannt, dass ich auch ortunabhängig arbeiten kann, weil das, was ich tue, nicht mehr erfordert als einen guten Laptop, Strom und einen Internetanschluss, und das gibt es fast überall auf der Welt. Auch wenn ich mich nicht sonnengebräunt unter Palmen mit dem Laptop auf dem Schoß am Strand sehe, so weiß ich es doch zu schätzen, dass ich Reisen und Arbeiten so perfekt kombinieren kann und eben auch im Café in Spanien sitzen und arbeiten kann. Das wäre in der Architektur so nicht möglich gewesen 😉 und verschafft mir ein ganz besonderes Gefühl von Freiheit.

Nenne 2-3 Online-Tools, die du für dein Online-Business gerne verwendest :

Mein Tool Nr. 1 für den Bau von Websites ist und bleibt WordPress. Es gab noch keinen Entwurf, den ich nicht damit umsetzen konnte, es sei denn, es wäre ein großes Shopsystem. Für meine graphischen Tätigkeiten ist ein Bildbearbeitungsprogramm unerlässlich.

Da setze ich auf Photoshop, weil ich da einfach eingearbeitet bin und somit schnell Ergebnisse produziere.

Unerlässlich für meine Screencast-Videos ist für mich *Camtasia. Damit kann ich meinen Bildschirm aufnehmen und meine Videos für die Kurse produzieren. Nur für die Erklärvideos nutze ich ein anderes Tool.

Hast du Buchtipps?

Als ich keinen Plan hatte, wie ich nach der Architektur weitermachen sollte, hat mir dieses Buch sehr geholfen, überhaupt zu verstehen, warum ich gerade feststeckte. Bei diesem Buch gibt es nur zwei Möglichkeiten – entweder man liebt es, oder man findet es blöd – entscheide einfach selbst 😉

Die Mäusestrategie für Manager: Veränderungen erfolgreich begegnen von Spencer Johnson

Deine Webseite:

http://irene-wolk.de

Podcast abonnieren

Teile diesen Beitrag.

Trage dich in die Warteliste der Jahres-Academy ein


Hole dir jetzt das Workbook


error: Content is protected !!

 DEIN BIZ STARTER KIT wartet

BIZ CHECK | 6 AUDIOS | 66 SMARTE TOOLS

Mit dem Eintrag erhältst du mein kostenloses BIZ Starter KIT und erklärst dich bereit im Nachgang meinen wöchentlichen Business-Letter mit weiteren Tipps, Angeboten und Einladungen für dein profitables Online-Busines zu erhalten. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen. Der Versand erfolgt gemäß meiner Datenschutzerklärung.