Die große Angst vor der Sichtbarkeit im Webinarraum

Die große Angst vor der Sichtbarkeit im Webinarraum

Geht es dir wie vielen anderen Unternehmern und Unternehmerinnen in der Online-Welt, dass du gerne mehr Sichtbarkeit, Kunden und Umsatz möchtest?

Aber du traust dich nicht wirklich in diese Sichtbarkeit zu gehen und schon gar nicht in ein Live-Webinar, wo dich jede Menge Herausforderungen erwarten.

Und hier kannst du direkt in die Podcastfolge reinhören:

Webinare sind ein weiterer Meilenstein in deinem Business oder vielleicht auch direkt der Anfang.

Doch direkt und sofort live zu sein, ohne jegliche Korrekturmöglichkeit ist für Viele eine große Hürde.

Hier kommt die Übersicht der Podcastfolgen – Inhalte in Kurzform:

Frage dich, was ist das, was dir wirklich Angst macht?

Sind es:

  • Die möglichen Versprecher
  • Dein Aussehen
  • Die Nicht-Perfektion deiner Inhalte und der Präsentation
  • Dein ganzes Konzept
  • Die Technik
  • Das Handling von Präsentieren und gleichzeitig den Chat bedienen?

Die schlechte Nachricht dazu ist:

Du wirst niemals alles direkt beherrschen können.

Die gute Nachricht ist:

Du kannst daran arbeiten, dich üben und mit jedem Mal besser werden.

Nur Eines musst du auf jeden Fall: STARTEN und LOSLEGEN.

Online-Erfolg ist machbar, auch für dich – Ulrike

Wie du mit Webinaren dein Online-Business starten kannst

Wie du mit Webinaren dein Online-Business starten kannst

Webinare sind die beste und schnellste Möglichkeit, dich online präsent und sichtbar zu machen.

Wenn du jetzt denkst, dass sie nur für Fortgeschrittene geeignet sind, dann möchte ich dir mit dieser 5 Schritte Strategie einige Anregungen mitgeben.

Hier kannst du direkt in die Podcastfolge reinhören:

Wie du mit Webinaren dein Online-Business starten kannst

Sicherlich, ich gebe an dieser Stelle zu, dass es schon ein wenig Überwindung bedeuten kann, die ersten Schritte im Online-Business recht zügig mit Webinaren zu starten.

Doch ein Online-Business aufzubauen bedeutet auch, sich möglichst schnell und effektiv einen Expertenstatus aufzubauen.

Manchmal muss du auch bereit sein, ins kalte Wasser zu springen und etwas zu wagen.

Hier kommen meine 5 Schritte, die dir helfen können, eine erste Strategie zu entwickeln und mit der ich dir zeige, wie du mit Webinaren dein Online-Business starten kannst.

Schritt 1:

Überlege dir, welches deiner Themen du Online bringen möchtest.

Schritt 2:

Welches Angebot soll daraus entstehen?

  • Online-Einzelcoaching
  • Selbstlernkurs
  • Gruppenkurs
  • Masterkurs mit Offline-Elementen

Schritt 3:

Überlege dir, welches Thema hinführend zu deinem geplanten Online-Angebot, für deine Zielgruppe passend wäre.

Schritt 4:

Erstelle ein Workbook zu deinem Webinar, in dem die Teilnehmer sich Notizen machen können. Versende es nach der Anmeldung zum Webinar.

Schritt 5:

Halte am Ende ein Angebot bereit. UND Achtung, dass muss nicht immer kostenpflichtig sein :))

Beispiel:

Du willst deine E-Mail Liste ins Wachsen bekommen? Dann lade zum Webinar ein.

Du brauchst Testimonials oder möchtest noch mehr von deiner Zielgruppe erfahren? Dann ist das Webinar die beste Möglichkeit dafür.

Du möchtest deine Facebook-Gruppe ins Wachsen bringen? Lade nach der Anmeldung und auch am Webinar-Ende dazu ein.

Du siehst, du musst also nicht immer ein kostenpflichtiges Angebot bereithalten.

Wenn du aber doch Eines hast, dann gilt es an dieser Stelle zu lernen, wie du das Webinar professionell durchführst, damit deine Webinar-Besucher am Ende auch zuschlagen.

Und natürlich auch, wie du Besucher dazu generieren kannst.

Darüber werden wir uns in den nächsten Wochen und Folgen im Podcast und auch hier im Blog weiter unterhalten.

Online-Erfolg ist machbar – auch für dich, Ulrike

Trage dich in die Warteliste der Jahres-Academy ein


Hole dir jetzt das Workbook