7 Fehler, die du beim Start in dein Online-Kurs Business besser vermeidest

Online-Kurse

Du möchtest die typischen Fehler vermeiden, die beim Start in ein Online-Kurs Business häufig gemacht werden?

Dann kannst du hier direkt in die Podcastfolge reinhören: 

7 Fehler, die du beim Start in dein Online-Kurs Business besser vermeidest

Hier findest du eine Aufzählung der einzelnen Punkte, auf die ich in der Podcastfolge näher eingehe.

#Fehler 1 – Die unklare Positionierung

Eine klare Positionierung in Bezug auf deine Zielgruppe und dein Thema helfen dir von Anfang an, dein Business klar zu positionieren und die richtigen Kunden anzuziehen. Natürlich ist dies ein Prozess, der sich im Laufe des Business-Aufbaus durchaus auch nochmal verändern kann.

#Fehler 2 – Keine Produktstrategie

Es ist gut, wenn du dir direkt von Anfang an klar machst, welche Produkte sprich Angebote in Form von Coachings, Selbstlernkursen oder betreuten Programmen du anbieten möchtest.

Dabei geht es um die Preisvariationen aber auch die Strategie für deinen Produktaufbau. Willst du eine Pyramiden-Strategie, bei der die Produkte preislich ansteigen oder willst du eine horizontale Produktstrategie fahren?

Diese Strategie wird eher weniger genannt, obwohl sie durchaus interessant ist. Dabei hast du Angebote, die sich preislich nicht stark unterscheiden. Interessant zum Beispiel im Business 2 Customer Bereich.

#Fehler 3 – Die richtige Leadmagnet-Strategie

Der Leadmagnet sollte so gewählt werden, dass er direkt zum 1. Angebot passt. Hierbei ist weniger mehr. Du gehst auf ein konkretes Problem ein und gibst eine erste Hilfestellung. Dein Angebot ist später der Aufbau.

#Fehler 4 – Typische Fehler beim E-Mail Marketing

Ich nenne es gerne das „lauwarme“ E-Mail Marketing. Du sammelst sporadisch neue Newsletter-Abonnenten und verschickst ganz selten oder fast gar keine Newsletter.

Das Argument ist häufig: „Ich weiß nicht, was ich schreiben soll“ – oder “ Ich habe ja noch kein Angebot“.

Das ist jedoch ein großer Fehler, denn deine Interessenten wollen dich erst Mal kennenlernen ehe sie bereit sind, bei dir zu kaufen. Wenn du sie über einen längeren Zeitraum nicht anschreibst, dann hast du kalte Kontakte, die dich nicht mehr zuordnen können. Häufig wird sich dann auch direkt wieder aus deiner Liste ausgetragen.

#Fehler 5 – Die Angebotsfalle

Das 1. Angebot muss einfach perfekt sein – denkst du. In der Folge beschäftigst du dich monatelang mit der Erstellung deines ersten Online-Kurses anstatt möglichst zügig ein kleines Angebot zu vermarkten.

Auch hier ist weniger mehr. Lieber ein kleines Angebot entwickeln und darauf später aufbauen. Es ist einfacher für dich, weil du dich damit auch in der Erstellung eines Kurses üben kannst ohne monatelang in der Versenkung zu verschwinden.

Mehr dazu findest du auch in meinem Beitrag: Coole Tipps für deinen Online-Kurs

Denke daran: Du musst nicht gleich dein ganzes Wissen in einen Online-Kurs packen, sondern darfst dir anhand der Produkt-Strategie überlegen, wie du deine Produkt-Palette aufbauen möchtest.

#Fehler 6 – Auf allen Hochzeiten tanzen

Dir wird immer wieder gesagt, wo du überall in Social Media präsent sein sollst und, welche Aktivitäten unbedingt wichtig sind?

Dann beschränke es für dich auf wesentliche Sichtbarkeits – und Vermarktungswege – und zwar genau auf die, wo sich auch deine Zielgruppe bewegt.

#Fehler 7 – Das Labyrinth der Fallen

Dir fehlt oft ein klarer Plan und ein konkreter Fokus? Dann ist das ein Zeichen dafür, dass du dir einfach zu viel vornimmst.

Frage dich bei der Aufgabe: Führt sie mich zu meinem aktuellen Ziel? Auch der Drang ständig Neues produzieren zu müssen, wie z.B. schon wieder ein neuer Leadmagnet, wird dich nicht weiterführen.

Im Gegenteil: Es hindert dich daran, zügig voran zu kommen.

Mein Tipp:

Höre in die Podcastfolge:7 Fehler, die du beim Start in dein Online-Kurs Business besser vermeidest. Dort enthältst du noch mehr Tipps und Strategien.

Einfach.Smart.Online.Erfolgreich.

Teile diesen Beitrag.

Would you like to…?

5 Tage für dein profitables Online-Business

FREE- 5 teilige Videoserie