OBL20- Organisiert im Home-Office- mit Katharina Vollus

Interview mit Katharina Vollus im OnlineBusinessLadies Podcast mit Ulrike Giller

Heute habe ich Katharina Vollus im Interview. Sie spricht mit mir über ein Thema, das alle Online-Unternehmer immer wieder beschäftigt und das wir oft nur sehr schwer in den Griff bekommen: Die Ordnung und die Selbstorganisation im Home-Office.

Katharina Vollus:

Katharina Vollus ist Ordnungsmentorin, Bloggerin und Mompreneur. Die studierte Sozialökonomin und Kulturmanagerin hat nach einem Jahrzehnt als Senior-Projektmanagerin in der Kreativbranche erkannt, dass sie noch mehr Sinn stiften kann, wenn sie mit ihrer Erfahrung und Leidenschaft Menschen hilft, durch mehr Fokus ihre eigenen Talente besser ausleben zu können. Hierfür hat sie ein eigenes Fokus-Booster-Programm entwickelt, in dem sie ihre Kunden in 7 Schritten vom Chaos-Schreibtisch zur effektiven Kommandozentrale führt.

Hier kannst du direkt in das Interview reinhören oder direkt auf iTunes abonnieren:

onlinebusinessladies-podcast-mit-ulrike-giller-auf-itunes-abonnieren

Dein Pitch:

Mit meiner Arbeit als Ordnungsmentorin unterstütze ich Menschen dabei, sich eine motivierende Arbeitsumgebung zu erschaffen, was viel mit geeigneten Strukturen zu tun hat. Außerdem verhelfe ich ihnen zu Lösungen für eine gelungene Selbstorganisation, die mehr Fokus ermöglicht. Ich inspiriere und motiviere liebend gern in den Bereichen Ordnung, Struktur, Produktivität, Zeitmanagement, Aufgabenmanagement, Erholung und Ziele. Darüber hinaus gebe ich Tipps für hilfreiche Tools und Techniken. Selbstverständlich gehören dabei auch aktive Pausen mit dazu. Mehr dazu auf meinem blog https://ordnungsmentor.de/blog/

Dein schwierigster Moment als Unternehmer-(in):

Ein schwieriger Moment war mein Business überhaupt zu starten. Dafür musste ich meine Komfortzone des unbefristeten Vertrages verlassen und mir bewusst werden, dass ich mein Leben so gut es geht auskosten und selbst gestalten möchte. Zum Erreichen meiner Ziele muss ich dann auch den mutigen Schritt gehen. Ich habe es keinen Tag bereut. Mein Leben ist viel reichhaltiger und bewusster geworden. Besonders dankbar bin ich für die vielen großartigen neuen Menschen, die ich bisher auf dem Weg kennen lernen durfte.

Was war die beste und wichtigste Entscheidung in deinem Business:

Unglaublich hilfreich und erfolgsentscheidend ist der Blick von außen auf mein Business. Deswegen bin ich sehr dankbar über den Austausch in meinem Mastermind-Team und lasse mich auch regelmäßig coachen. So kann ich mich selbst viel schneller weiterentwickeln und und werde meine Ziele auch auf direkterem Weg erreichen.

Nenne 2-3 Online-Tools, die du für dein Online-Business gerne verwendest:

Ich glaube, viele kennen die Zettelwirtschaft mit vielen bunten Postings im gesamten Schreibtischumfeld… Von Post-its halte ich ehrlich gesagt gar nichts. Höchstens wenn sie auf einer Art Board strukturiert sind und somit fürs Auge sofort sichtbar die notwendigen Aufgaben visualisieren.

Ich nutze als Board das kostenlose Onlinetool:

https://trello.com

Ansonsten rate ich bei Berufen, die viel mit Inspiration und Referenzen zu tun haben, sich eine Ablage für Referenzen aufzubauen. Dazu nutzt man am besten Einstellmappen oder Hängemappen, weil dort das zeitraubende Lochen, Einsortieren, Einheften wegfällt.

2. Für mehr Kontrolle im unüberschaubaren Passwortdschungel. Die Autofill-Funktion ist besonders praktisch, denn ihr müsst euch nie wieder auf die Suche nach Login-Daten machen.

Lastpass: https://lastpass.com/

Hast du Buchtipps? 

David Allen „Getting things done – the art of stress-free productivity“

Deine Webseite:

http://www.ordnungsmentor.de/

Hier gibt es auch noch ein Freebie zum Abholen: https://ordnungsmentor.activehosted.com/f/27

onlinebusinessladies-podcast-mit-ulrike-giller-auf-itunes-abonnieren

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn gerne.

Erhalte kostenfreie Erfolgstipps und mein E-Book: erfolgreich-als-female-solopreneur-cover

„Erfolgreich als female Solopreneur“.

Wir halten uns an den Datenschutz. Du kannst dich mit einem Klick wieder austragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.