Was ist Internetmarketing

Was ist Internetmarketing

Unter Internetmarketing verstehen wir Vermarktungs- und Werbemaßnahmen, die über das Internet erfolgen. Im Internet-Marketing werden dazu verschiedene Instrumente genutzt, wie Blogging, Videomarketing, Webinar-Marketing, Social Media und Foren.

Was versteht man unter Internetmarketing?

Wenn Du selbstständig bist ist das Internet eine ausgezeichnete Möglichkeit, um Besucher auf DeineWebseite bzw. den Blog zu lenken. Du kannst das Internet auch wie einen „ großen „Marktplatz“ betrachten, von dem aus Produkte und Dienstleistungen angeboten werden. Dazu gehört der direkte Kauf über das Internet aber auch die Möglichkeit über die eigene Webseite den Kunden für sein Geschäft bzw. seine Dienstleistung vor Ort zu gewinnen.

Doch das reine Vorhandensein einer Webseite ist noch lange keine Garantie für erfolgreiche Kundengewinnung. Eine Webseite ist erst mal nichts anderes als eine Nadel im Heuhaufen. Die Chance, das sie gefunden wird ist gleich 1: ich weiß nicht was Millionen. Gut gemeinte Aussagen wie: „Du hast doch eine Homepage“, zeugen nur von wenig Ahnung des Kommentators.

Anders als in einer Stadt, in der Du an den Geschäften vorbeigehen und sie betreten kannst, ist es im Internet von großer Bedeutung für die Besuchergewinnung entsprechende Maßnahmen einzusetzen.Sonst kommt kein „Sch….“ vorbei (sorry, ist aber so).

 

Was ist Internetmarketing

 

Was erreichst Du mit Internetmarketing?

  • Neukundengewinnung
  • Kundenbindung
  • Expertenstatus

Was sind die Vorteile von Internetmarketing

Geringe Kosten: Für die Werbung im Internet ist es nicht notwendig, dass Du teure Werbeanzeigen schaltest. Es gibt günstige Möglichkeiten über Facebook oder Youtube Werbung, währenddessen Google Adwards Kampagnen je nach Keyword richtig teuer werden können. Durch den gezielten Einsatz der bereits oben erwähnten Trafficquellen, kannst permanent die richtige Zielgruppe ansprechen. Kostenpflichtige Werbemaßnahmen sind überschaubar, messbar und leichter optimierbar.

Gezielte Werbung: Im Internet kannst Du gezielt Deine Zielgruppe ansprechen und somit ohne größere Streuverluste werben.

Werbeerfolge sind messbarer: Du erhältst bei Deinen Werbeaktivitäten wesentlich mehr Informationen über Deine Interessenten. Du kannst durch den Einsatz von „Google Analytics“ nachweislich feststellen, welche Leser über welche Quelle zu Dir kommen, wie lange die Verweildauer ist und vieles mehr. Die Videoplattform „Youtube“ gibt Dir Informationen über Deine Besucher in Bezug auf den Länderzugriff, Verweildauer, evtl. auch Altersgruppen und Geschlecht. Besonders die Verweildauer ist zur möglichen Optimierung Deines Videos aber auch der Webseite von entscheidender Bedeutung.

Werben ohne Streuverluste möglich: Im Internet kannst Du daher wesentlich leichter Deine Zielgruppe in Bezug auf Alter, Interesse, Budget und Bedarf ansprechen. Das hat den großen Vorteil, dass Du teure Streuverluste vermeiden kannst.

In diesen Bereichen musst Du aktiv werden:

Die wesentlichen Bestandteile für die Kundengewinnung im Internet sind:

  • Suchmaschinenoptimierung
  • Blogmarketing
  • Videomarketing
  • E-Mailmarketing
  • Webinarmarketing
  • Affiliatemarketing
  • Social Mediamarketing
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Affiliatemarketing

Faszit:

Mit diesen gezielten Internetmarketing-Maßnahmen förderst Du Deine Wettbewerbsfähigkeit und steigerst Deinen Erfolg bei der Kundengewinnung im Internet. 

©Beitragsbild: Image courtesy of Master isolated images at FreeDigitalPhotos.net,©Image courtesy of Simon Howden at FreeDigitalPhotos.net

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn gerne.

Erhalte kostenfreie Erfolgstipps und mein E-Book: erfolgreich-als-female-solopreneur-cover

„Erfolgreich als female Solopreneur“.

Wir halten uns an den Datenschutz. Du kannst dich mit einem Klick wieder austragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.